Auf LexFind.ch kann die gesamte schweizerische Gesetzgebung von Bund und Kantonen abgerufen werden.

Das Portal wird im Auftrag der Schweizerischen Staatsschreiberkonferenz von Sitrox betrieben. Für die juristische Arbeit zeichnet das Zentrum für Rechtsinformation verantwortlich.

Die Daten werden täglich aktualisiert und sind somit gleich aktuell wie die Webseiten der Kantone und des Bundes.

Seit 2013 sind neben dem kantonalen Recht auch die Erlasse der Gemeinden des Kantons Basel-Stadt abrufbar.

Ursprünglich wurde das Portal 2006 von Sitrox in Zusammenarbeit mit dem Institut für Föderalismus der Universität Freiburg und im Auftrag der Konferenz der kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) entwickelt. Seit 2013 wird es neu im Auftrag der Schweizerischen Staatsschreiberkonferenz weiterbetrieben.


Kurzanleitung / Hilfe


1. Suchmöglichkeiten

1.1 Volltextsuche
Die Volltextsuche erfasst das gesamte schweizerische Recht. Alle Suchbegriffe werden mit einer AND Verknüpfung verbunden (die Resultate werden gefunden, die alle Begriffe beinhalten). Ebenfalls möglich ist eine Phrasensuche: Wenn mehrere Suchbegriffe in Anführungszeichen ("") gestellt werden, werden nur Resultate ausgegeben, welche genau die Begriffe innerhalb der Anführungszeichen in dieser Reihenfolge beinhalten. Alternativ kann auch nur in den Erlasstiteln gesucht werden. Die Recherche kann auch auf einen oder mehrere Kantone (den Bund) und/oder auf bestimmte Rechtsgebiete oder Erlasskategorien eingeschränkt werden.

Einschränkung nach Rechtsgebiet: Die Suche wird auf einzelne Rechtsgebiete eingeschränkt. Diese sind in einer virtuellen Systematik angeordnet, so dass sie möglichst kohärent abgebildet werden.
Einschränkung nach Kategorie: Nur Erlasse auf bestimmten hierarchischen Stufen durchsuchen. Die Zuordnung der Erlasse zu den verschiedenen Kategorien erfolgt grundsätzlich nach der formellen Bezeichnung im Erlasstitel und nicht nach dem materiellen Gehalt.

1.2. Index
Im Gegensatz zu einer Volltextsuche nach einem spezifischen Begriff in einer bestimmten Sprache finden sich über den Index die Ergebnisse zum entsprechenden Thema in allen Sprachen. Zudem liefert eine Indexsuche auch Treffer, wenn die konkrete Terminologie im Erlasstext unterschiedlich ist. Der Index umfasst derzeit ca. 150 Stichworte zu den wichtigsten Themen des Rechts.

1.3. Profisuche
Durch die Eingabe einer systematischen Nummer eines Erlasses eines beliebigen Kantons können direkt rechtsvergleichende Recherchen durchgeführt werden.

1.4. Kantonsseiten
Über die Kantonswappen gelangen Sie auf die die Kantonsseiten. Dort können Recherchen in der Erlasssammlung des jeweiligen Kantons durchgeführt werden. Zudem sind dort Links zu den offiziellen Angeboten sowie statistische Hinweise zur jeweiligen Erlasssammlung anzutreffen.

1.5. Direktzugriff
Direktes Aufrufen eines Erlasses über die Eingabe einer systematischen Nummer oder einer offiziellen Erlassabkürzung in einer der Amtssprachen des Kantons.

1.6. LexFind zu der Liste der Suchanbieter in ihrem Browser hinzufügen:
Klicken Sie dafür auf folgenden Link: LexFind zu der Liste der Suchanbieter hinzufügen.

2. Resultate

Die Suchresultate beinhalten einen Überblick über die alle vorhandenen Erlassversionen. Für die meisten Kantone sind sämtliche Erlassversionen seit Mai 2006 vorhanden. Die Versionen sind (sofern erfasst) immer mit einem Datum des Inkrafttretens und einem Datum des Ausserkrafttretens versehen. Formlose Berichtigungen werden ebenfalls angezeigt. Dort wird jeweils das Datum, an welchem die Korrektur vorgenommen wurde, vermerkt.

2.1. Originallink
Sie können die Aktualität der Daten in LexFind über die Funktion "Originallink" jederzeit prüfen. Mit dieser Funktion wird der entsprechende Erlass in seiner aktuell geltenden Fassung auf der offiziellen Seite des Kantons angezeigt.

2.2. Konkordante Erlasse
Anzeigen aller thematisch ähnlichen Erlasse der anderen Kantone (des Bundes).

2.3. Versionenvergleich
Wählen Sie die Icons zweier Erlass-Versionen an, um diese miteinender zu vergleichen.

2.4. Persistente Links
Im Gegensatz zu einer Verlinkung über die offiziellen Sammlungen können Sie bei der Verwendung des persistenten LexFind-Links davon ausgehen, dass dieser immer seine Gültigkeit behält (selbst wenn der entsprechende Erlass längst ausser Kraft getreten sein sollte oder die Links der offiziellen Publikation geändert haben). Beachten Siedabei, dass jeder Erlass zwei Arten von Links hat:

Link auf die jeweils aktuelle Version: Hinter dem Titel jedes Erlasses ist ein Link auf dessen jeweils aktuelle Fassung hinterlegt. Falls der Erlass geändert wird, wird mit diesem Link immer die zuletzt publizierte Version angezeigt. Diese Links lauten stets: http://www.lexfind.ch/dta/...
Link auf eine bestimmte Version: Hinter der Bezeichnung der Versionen ist ein Link auf die jeweilige Version hinterlegt. Wenn Sie diesen Link verwenden, erhalten Sie immer genau diese Version, selbst wenn sie nicht mehr aktuell sein sollte. Diese Links lauten stets: http://www.lexfind.ch/dtah/...

Disclaimer

LexFind übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Die Daten wurden den Erlasstexten der Kantone und des Bundes entnommen. Fehler können nicht ausgeschlossen werden. Die Inkrafttretensdaten stammen aus dem jeweiligen Erlasstext. Sind dort diesbezüglich keine Angaben zu entnehmen, wird der frühstmögliche Zeitpunkt verwendet, ab dem der Erlass hätte gelten können (idR. Datum des Beschlusses). Bei interkantonalen Vereinbarungen wurde stets versucht, das Datum des Beitritts des jeweiligen Kantons anzugeben. Es kann deshalb vorkommen, dass die interkantonalen Vereinbarungen je nach Beitrittsdatum unterschiedliche Inkraftsetzungsdaten haben. Die Verweise auf andere Kantone stammen immer vom betreffenden Erlasstext. Im Zweifelsfall wurden Verweise nicht aufgenommen.


Fragen / Kontakt

Falls sie Fragen, Anregungen oder Wünsche an das LexFind-Team haben, freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung an info@lexfind.ch.

Ihr LexFind Team